Brauereihoffest: Festgelände platzte aus allen Nähten

Inzwischen hat es sich je weit über die Region hinaus herumgesprochen, dass man beim Brauereihoffest der Püttner-Bräu einfach gewesen sein muss. Und so war es auch in diesem Jahr bei sommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein zu erwarten, dass unser Festgelände rund um die Brauerei Püttner aus allen Nähten platzen würde.

Es gab natürlich regen Zuspruch zu unseren Brauspezialitäten. Und viele Gäste nutzten die Gelegenheit, sich bei Brauereiführungen einen genaueren Einblick davon zu verschaffen, wie unser Bier entsteht.

Hauptsächlich ging es aber um Partylaune bei zünftiger Musik, die sich an den vielen Biertischen unter der Sonne schnell einstellte.